Alarmierungsstatus

Alarmierungsstatus
Montag, 03 August 2020

Brandverdacht [Rauch aus Gebäude] - 02.08.2020 / 11:31 Uhr

IMG 4436Aufgrund mehrerer Anrufe und nicht genauer Adressenangaben, wurden die Freiwillige Feuerwehr Gießhübl, gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Maria Enzersdorf zu einem Brandverdacht bei einem in Bau befindlichen Objekt, kurz vor Mittag des 02.08.2020 gerufen - Alarmierungstext "Rauch aus Gebäude".
 
Bei der auf dem Dach montierten Photovoltaikanlage, war es aufgrund eines technischen Defekts an einem Wechselrichter zu einem Kabelbrand gekommen, welcher die Rauchentwicklung verursachte. Als Erstmaßnahme wurde von den eingesetzten Kräften die Trenneinheit im Keller betätigt.
 
Durch einen Fachmann wurde die Anlage, im Beisein des Eigentümers, stromlos geschalten und nach rund 90 Minuten konnten die beiden Wehren wieder in Ihre Häuser einrücken.
 
Herzlichen Dank an die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Maria Enzersdorf, für die gewohnt gute Zusammenarbeit.
 
Im Einsatz bei der FF Gießhübl: 3 Fahrzeuge (VRF, RLF, HLF) und 14 Mann 
 
  • IMG_4430
  • IMG_4431
  • IMG_4436
  • IMG_4445
  • IMG_4462
  • IMG_4466
  • IMG_4470
  • IMG_4490
  • IMG_4500
  • IMG_4503

 

Alarmierung Autobahn-Fahrzeugbrand - 01.08.2020 / 21:39 Uhr

IMG 6932Einer Alarmierung zu einem Fahrzeugbrand auf der A21 kurz vor der Ausfahrt SCS, folgte die Freiwillige Feuerwehr Gießhübl gemeinsam mit den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Brunn am Gebirge.

Nach einer Sichtkontrollfahrt beider Wehren, konnte kein entsprechendes Geschehen wahrgenommen werden.

Ausgerückt bei der FF Gießhübl: 3 Fahrzeuge (RLF, HLF, LAST) und 16 Mann

Technischer Einsatz [Wassergebrechen] - 01.08.2020

116794872 3251624168231389 3072539194631513882 nZu einem Wassergebrechen wurde die Freiwillige Feuerwehr Gießhübl in die Hauptstraße gerufen.

Nachdem die Auspumparbeiten erfolgreich durchgeführt waren, konnten die Kameraden wieder ins Feuerwehrhaus einrüciken.

Im Einsatz: 1 Fahrzeug (RLF) und 4 Mann

 

 

 

 

 

  • 115945829_622777915027768_7479442041625254992_n
  • 116070352_1820939494714055_7751533054668038056_n
  • 116302822_702056987304316_8977372336038125189_n
  • 116703711_2317993631843123_2876432340609355792_n
  • 116794872_3251624168231389_3072539194631513882_n

 

 

 

 

 

Technischer Einsatz [Tierrettung] - 29.07.2020 / 11:03 Uhr

IMG 4044Eine Schlange hatte sich in einen Garten in der Perlhofgasse verirrt. Die Bewohnerin des Einfamilienhauses hatte die Schlange bis zum Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr Gießhübl auf der Terrasse, unter einer Aufbewahrungsbox festgehalten.

Behutsam konnte die Äskulapnatter in eine Transportbox umgelagert und im Anschluss in einem Waldstück wieder in Freiheit entlassen werden.

Im Einsatz: 1 Fahrzeug (VRF) und 5 Mann 

 

 

 

  • IMG_4044
  • IMG_4052
  • IMG_4054
  • IMG_4055
  • IMG_4065

Kontakt

768px F icon.svg

Freiwillige Feuerwehr Giesshübl
Waldgasse 1

2372 Giesshübl
Niederösterreich

02236 122 - Feuerwehr Notruf

0699 / 144 22277 - Komman
dant HBI Mayerhofer Christian
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Karte

Termine

So, 12. Jul.
00:00 Uhr
Abgesagt !!! Landesjugendleistungsbewerbe - Neuruppersdorf (Bez. Mistelbach)
Di, 14. Jul.
18:30 Uhr -
Schulung
Sa, 01. Aug.
09:00 Uhr - 12:00
Übung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.