Alarmierungsstatus

Alarmierungsstatus
Donnerstag, 22 April 2021

Technischer Einsatz [Fahrzeugbergung] - 17.04.2021 / 05:29 Uhr

174294259 4079557268731619 5475603059962750523 nIn den frühen Morgenstunden des 17. April 2021, wurde die Freiwillige Feuerwehr Gießhübl zur Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Hinterbrühl, zu einer Fahrzeugbergung im Ortsgebiet alarmiert.
 
Auf der L152 war es zu einem Fahrzeugüberschlag gekommen, wobei das Unfallfahrzeug von der Einsatzstelle verbracht werden musste. Nachdem das Fahrzeug händisch wieder aufgerichtet und auf das Plateau des ASP verladen war, konnte es zu einem gesicherten Parkplatz verbracht werden.
 
Nach rund einer Stunde konnte die Freiwillige Feuerwehr Gießhübl wieder einrücken.
 
 
 
 
 
 
 
  • 174229771_4079557385398274_7546402024440608166_n
  • 174294259_4079557268731619_5475603059962750523_n
  • 175175012_4079557275398285_6483006688412278861_n
 

Technischer Einsatz [Autobahn-Bergung] - 30.03.2021 / 05:14 Uhr

166556387 4026265027394177 3857123644273430935 n 1Am 30.03.2021 wurde die Freiwillige Feuerwehr Gießhübl, in den Morgenstunden zu einem Auffahrunfall auf die A21 alarmiert.
 
Vorort wurde eines der beiden Unfallfahrzeuge auf das Plateau des ASP aufgeladen. Das zweite beteiligte Fahrzeug, welches ebenfalls fahruntüchtig war, wurde mittels Abschleppbrille von der Autobahn zu einem gesicherten Parkplatz verbracht.
 
Nach rund 90 Minuten konnten die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Gießhübl mit 3 Fahrzeugen wieder einrücken.
 
 
 
 
 
 
 
  • 166297644_4026265044060842_3343391433880963166_n
  • 166436274_4026264770727536_891307818920838127_n
  • 166494560_4026264844060862_3707213775904563001_n_1
  • 166556387_4026265027394177_3857123644273430935_n_1
  • 166556401_4026265037394176_1490893558220855852_n_1
 

Alarmierung [Autobahn-Menschenrettung] - 10.03.2021 / 16:31 Uhr

IMG 6932Am 10.03.2021 wurde die Freiwillige Feuerwehr Gießhübl mittels Sirene auf die A21 in Fahrtrichtung Knoten Vösendorf alarmiert. 

Schon während der Anfahrt wurde, seitens der bereits vorort eingetroffenen Freiwilligen Feuerwehr Brunn am Gebirge, Entwarnung gegeben. Für die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Gießhübl war kein Einsatz erforderlich.

Ausgerückt:  3 Fahrzeuge (RLF, VRF, MTF) und 12 Mann 

Technischer Einsatz [Autobahn-Bergung] - 24.02.2021 / 08:33 Uhr

IMG 20210224 WA0002Am 24.02.2021 wurde die Freiwillige Feuerwehr Gießhübl um 08:33 Uhr auf die A21, in Richtung Knoten Vösendorf, zu einer Fahrzeugbergung alarmiert.
 
Bei einem Überholmanöver war es zu einer Kollision zweier Kleintransporter gekommen. Zum Glück blieben beide Fahrzeuglenker bei dem Unfall unverletzt.
 
An einem der beiden Fahrzeuge, wurden vorerst lose hängende Teile von Hand abmontiert. In weiterer Folge wurden verbogene Fahrzeugteile beim linken Hinterreifen, mit Hilfe eines Hebekissens, wieder in Position gebracht. Der Kleintransporter konnte im Anschluss daran, aus eigener Kraft die Fahrt bis zur nächstgelegenen Werkstätte fortsetzen.
 
Das zweite Fahrzeug wurde, aufgrund der starken Beschädigung am rechten Vorderreifen, mit der Hubbrille auf den Lastkraftwagen aufgenommen und von der Unfallstelle verbracht.
 
Im Einsatz:   2 Fahrzeuge (RLF, LAST) und 7 Mann
 
 
 
  • IMG-20210224-WA0002
  • IMG-20210224-WA0003
  • IMG_5796
  • IMG_5810
  • IMG_5840
  • IMG_5846
  • IMG_5857
 

Kontakt

768px F icon.svg

Freiwillige Feuerwehr Giesshübl
Waldgasse 1

2372 Giesshübl
Niederösterreich

02236 122 - Feuerwehr Notruf

0699 / 144 22277 - Komman
dant HBI Mayerhofer Christian
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Karte

Termine

Keine Termine

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.