Startseite

Neueste Nachrichten

Letzten Einsätze

Technischer Einsatz [Autobahn-Bergung] 05.12.2018

"FW-Alarm (T1) Autobahn-Bergung für FF Gießhübl, Sammelruf, A21 Brunn/Geb. Richtung Knoten Vösendorf, Info: 1 Kleintransporter nach VU - am 05.12.2018 um 09:14 Uhr."

Mit der Hubbrille vom Lastkraftwagen wurde das verunfallte Fahrzeug aufgenommen und von der Einsatzstelle abtransportiert.

Im Einsatz bei der Freiwilligen Feuerwehr Gießhübl standen zwei Fahrzeuge (VRF, LAST) und vier Mann.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
 

Schadstoffeinsatz 28.11.2018

a"FW-Alarm (S1) Benzin- bzw. Ölspur für FF Gießhübl, Sammelruf, Gießhübl, Perlhofgasse, Info: Austritt von Hydrauliköl (geplatzter Schlauch) - am 28.11.2018 um 12:18 Uhr."

Ein geplatzter Schlauch war die Ursache, dass aus dem Kranfahrzeug Öl austrat und die Straße damit verunreinigt wurde. Das ausgelaufene Betriebsmittel wurde mit Ölbindemittel gebunden.

Im Einsatz bei der Freiwilligen Feuerwehr Gießhübl standen ein Fahrzeug (VRF) und drei Mann.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
 

Jahresabschlussfeier der Feuerwehrjugend 24.11.2018

IMG 20181124 135916Durch die Feuerwehr Laxenburg wurde die diesjährige Abschlussfeier der Feuerwehrjugend im Bezirk Mödling ausgerichtet.

Nach den Begrüßungsworten durch Vertreter der Feuerwehr und Herrn Bürgermeister Ing. Robert Dienst, konnten die Jugendmitglieder bei einer geführten Tour durch die Franzensburg mit Turmbesteigung, einiges über die Geschichte in Laxenburg erfahren.

Im Anschluss daran galt es für unsere jungen Kameraden ihr Geschick bei einer Schnitzeljagd im Schloßpark und einer Zillenfahrt auf dem Schloßteich unter Beweis zu stellen.

Den Abschluss bildete ein Fackelzug durch den Park und dem anschließenden Ausklang bei Speis und Trank im Feuerwehrhaus in Laxenburg.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg

Fotogalerie

 

Ausbildungsprüfung Technischer Einsatz 23.11.2018

IMG 8418Nach Monaten der intensiven Vorbereitung haben heute 17 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Gießhübl die Ausbildungsprüfung Technischer Einsatz in den Stufen Bronze, Silber und Gold absolviert.

Diese Ausbildungsprüfung dient dazu, eine geordnete und zielführende Zusammenarbeit in der Gruppe bei Einsätzen zur Menschenrettung sicherzustellen.

In einem festgelegten Zeitrahmen müssen dabei die Verkehrsabsicherung, der Brandschutz, die Stromversorgung und die Beleuchtung aufgebaut werden, sowie die Hydraulischen Rettungsgeräte bereitgestellt und zur Menschenrettung eingesetzt werden.

Zusätzlich wird eine Wissensüberprüfung bezüglich Gerätekunde und Erste Hilfe durchgeführt. In der Stufe Silber muss weiters der Gruppenkommandant,  in der Stufe Gold alle Mitglieder der Gruppe, Fragen aus einem Fragenkatalog beantworten.

Bei der Ausbildungsprüfung in Bronze sind alle Positionen in der Gruppe festgelegt, in Silber die Positionen des Gruppenkommandanten und der Maschinisten. In der Stufe Gold sind die Positionen der Maschinisten vorgegeben, die Position des Gruppenkommandanten, des Melders, des Rettungstrupps, Gerätetrupps und Sicherungstrupps werden gezogen.

Nach einer fehlerfrei bestandenen Prüfung konnten alle Teilnehmer ihre Abzeichen und Urkunden (Stufe Gold) entgegennehmen.

Bezirkskommandantstellvertreter BR Christian Giwiser konnte sich vom guten Ausbildungsstand der Mitglieder überzeugen und gratulierte zu den erbrachten Leistungen.

Kommandant HBI Christian Mayerhofer bedankte sich beim Prüferteam rund um Hauptprüfer HBI Franz Sittner jun. und lud im Anschluss zu einem Imbiss im Feuerwehrhaus. 

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg

Fotogalerie

 
WETTERWARNUNG