Startseite

Neueste Nachrichten

Letzten Einsätze

Technischer Einsatz [Auspumparbeiten] 27.08.2018

IMG-20180827-WA0003"FW-Alarm (T1) Auspumparbeiten für FF Gießhübl, Sammelruf, Gießhübl, Roseggergasse, Info: Keller ca. 3 cm unter Wasser - am 27.08.2018 um 05:37 Uhr."

In dem Einfamilienhaus hatte sich in einem Raum im Kellergeschoß Wasser in einer Höhe von ca. 5 cm angesammelt, welches mit Hilfe der Tauchpumpe abgesaugt wurde.

Im Einsatz bei der Freiwilligen Feuerwehr Gießhübl standen ein Fahrzeug (RLF) und fünf Mann. 

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
 

Technischer Einsatz [Autobahn-Bergung] 22.08.2018

"FW-Alarm (T1) Autobahn-Bergung für FF Gießhübl, Sammelruf, A21 Richtung Knoten Steinhäusl, Info: Auto umgekippt, 1 Person verletzt, Streckendienst ASFINAG vor Ort - am 22.08.2018 um 01.31 Uhr."

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen, kam es heute in den frühen Morgenstunden auf der A21 in Fahrtrichtung Steinhäusl.

Nach Freigabe der Unfallstelle durch die Polizei wurde zuerst der Toyota von einem Pannendienstunternehmen abtransportiert.

 

In weiterer Folge konnte der Kleintransporter mit Hilfe der Seilwinde vom Rüstlöschfahrzeug auf die Räder gestellt werden. Im Anschluss daran wurde das Fahrzeug mit dem Hebekreuz auf den Lastkraftwagen verladen und von der Autobahn verbracht.

Die beiden, unbestimmten Grades verletzten Personen, wurden vom Rettungsdienst ins Krankenhaus transportiert.

Während der Bergungsarbeiten musste die A21 in Fahrtrichtung Westen zeitweise für den Verkehr gesperrt werden.

Im Einsatz bei der Freiwilligen Feuerwehr Gießhübl standen vier Fahrzeuge (VRF, RLF, LAST, VF) und neun Mann.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg

Fotogalerie

 

Brandeinsatz [PKW-Brand] 18.08.2018

IMG-20180819-WA0006 "FW-Alarm (B1) Autobahn-Fahrzeugbrand für FF Gießhübl, Sirene, A21 Ausfahrt Hinterbrühl Richtung Knoten Steinhäusl - am 18.08.2018 um 23:31 Uhr."

Beim Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr Gießhübl am Einsatzort, stand der PKW bereits in Vollbrand und die Flammen hatten bereits auf die Böschung neben der Autobahn übergegriffen.

Die Löscharbeiten wurden unverzüglich mit der HD-Schnellangriffseinrichtung und unter Verwendung eines Mittelschaumrohres durchgeführt.

Nach Ablöschen des Brandes konnten durch den Einsatz einer Wärmebildkamera etwaige Glutnester ausgeschlossen und der PKW mit dem Lastkraftwagen von der Autobahn verbracht werden.

Ein herzliches Danke an die mitalarmierte Freiwillige Feuerwehr Brunn am Gebirge für die gewohnt gute Zusammenarbeit.

Im Einsatz bei der Freiwilligen Feuerwehr Gießhübl standen drei Fahrzeuge (HLF, RLF, LAST) und 14 Mann.

Fotos: R.Wunder und C.Kargl

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg

Fotogalerie

 

Technischer Einsatz [Fahrzeugbergung] 16.08.2018

IMG-20180816-WA0002"FW-Alarm (T1) für FF Gießhübl, Sammelruf, Hauptstraße Kreuzung zur Autobahnzufahrt, Info: LAST wird benötigt - am 16.08.2018 um 18:07 Uhr."

Gerade als sich die Kameraden auf dem Weg zu einem Wespeneinsatz befanden, bemerkten Sie den Brand im Motorraum eines PKW. Unverzüglich erfolgte die Brandbekämpfung mit der Schnellangriffseinrichtung vom Rüstlöschfahrzeug.

Der fahruntüchtige PKW wurde im Anschluss daran mit dem nachalarmierten Lastkraftwagen vom Einsatzort verbracht.

Im Einsatz bei der Freiwilligen Feuerwehr Gießhübl standen zwei Fahrzeuge (RLF, LAST) und sieben Mann.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg

Fotogalerie

 
NEWSLETTER
Banner
WETTERWARNUNG