Startseite

Neueste Nachrichten

Letzten Einsätze

Technischer Einsatz [Autobahn-Bergung] 07.03.2018

IMG 2855"FW-Alarm (T1) Autobahn-Bergung für FF Gießhübl, Sammelruf, A21 Einfahrt Gießhübl, Richtung Knoten Vösendorf, Info: kurz nach der Auffahrt ein Kleinwagen nach VU zu bergen, Polizei vor Ort - am 07.03.2018 um 19:45 Uhr."

Infolge eines Verkehrsunfalls eines PKW mit einem LKW, wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Gießhübl auf die Autobahn zur PKW-Bergung alarmiert.

Nach einer Sichtkontrolle wurde festgestellt, dass der Hyundai soweit fahrtüchtig war, dass er aus eigener Kraft und begleitet von zwei Feuerwehrfahrzeugen, die Autobahn bis zu einer nahegelegenen Parkmöglichkeit verlassen konnte. Der LKW konnte ohne weitere Hilfe seine Fahrt fortsetzen. Die Lenkerin des PKW wurde vom Rettungsdienst zur Kontrolle ins Krankenhaus gebracht.

Im Einsatz bei der Freiwilligen Feuerwehr Gießhübl standen drei Fahrzeuge (VRF, RLF, LAST) und 15 Mann.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg

Fotogalerie

 

Technischer Einsatz [Wassergebrechen] 07.03.2018

IMG 2816"FW-Alarm (T1) Wassergebrechen für FF Gießhübl, Sammelruf, Gießhübl, Hauptstraße - Info: Wasser vom 3.OG bis in den Keller - am 07.03.2018 um 02:42 Uhr."

Aus ungeklärter Ursache kam es in einem Mehrparteienhaus in einem Installationsschacht zu einem Wassergebrechen, zu welchem die Freiwillige Feuerwehr Gießhübl in den frühen Morgenstunden alarmiert wurde.

Über den Zugang zum Hauptwasserhahn konnte dieser geschlossen werden. Der Energieversorger wurde bereits im Vorfeld durch den Wohnungseigentümer informiert.

Im Einsatz bei der Freiwilligen Feuerwehr Gießhübl standen zwei Fahrzeuge (VRF, RLF) und sieben Mann.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg

Fotogalerie

 

Technischer Einsatz [PKW-Bergung] 02.03.2018

IMG 2810"FW-Alarm (S1) Autobahn-Ölspur für FF Gießhübl, Sammelruf, Ausfahrt Brunn/Gebirge, Richtung Knoten Vösendorf, Info: A21 kurz nach der Auffahrt Brunn PKW gegen LKW - Betriebsmittel rinnen aus - am 02.03.2018 um 06:37 Uhr."

Im Frühverkehr kam es aus ungeklärter Ursache zu einem Zusammenprall eines PKW mit einem LKW. Mit der Hubbrille vom Lastkraftwagen konnte der KIA Picanto rasch aufgenommen und von der Unfallstelle verbracht werden. Das Binden ausgetretener Betriebsmittel wurde durch die ASFINAG übernommen.

Die Fahrzeuglenkerin wurde vorsorglich vom Rettungsdienst ins Krankenhaus transportiert.  

Im Einsatz bei der Freiwilligen Feuerwehr Gießhübl standen zwei Fahrzeuge (RLF, LAST) und sechs Mann. Zwei weitere Mann standen im Feuerwehrhaus in Bereitschaft.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg

Fotogalerie

 

Presse - NÖN 08/2018 (HLFA 3)

noen 08 2018   Zum Vergrößern bitte anklicken

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
 
NEWSLETTER
Banner
WETTERWARNUNG